Suche
  • robertriesen74

Viele kleine Stellschrauben

Hallo zusammen. Es ist schon irgendwie seltsam. So lange alles funktioniert, wie man es sich vorstellt, ist alles super. Läuft es aber mal nicht ganz so rund wie erwünscht, entdeckt man sie erst – die vielen grossen und kleinen Stellschrauben. Das Radfahren läuft bei mir zurzeit wirklich super gut, auch das Schwimmen ist nach Corona vermutlich dank Zugseil-Training überraschend gut. Nur beim Laufen hakt es gewaltig. Erst dachte ich, dass es einzig und alleine am Übertraining lag. Doch weit gefehlt. Langsam, aber sicher merke ich, dass für ein gutes Laufen sehr viele kleine Dinge einfach genau passen müssen: sei es die Gesundheit oder eventuelle Medikament zum Richtigen Zeitpunkt (natürlich genau im von der WADA (Welt Anti Doping Agentur) vorgegeben Rahmen. Auch die richten Laufschuhe für den geplanten Trainingstyp und Untergrund mit den korrekten Innensohlen müssen da passen. Weiter geht es mit dem Getränk während dem Training. Nicht zu viel wegen dem zusätzlichen Gewicht und auch nicht zu wenig, um genau die nötige Kühlung zu erreichen und den Schweissverlust auszugleichen. Das Gleiche gilt auch für die Nahrung. Ein ganz wichtiger Faktor ist für mich auch der Schlaf. Es bringt nichts, viele Stunden schlecht zu schlafen dagegen können weniger Stunden dafür mit sehr guter Schlafqualität einen riesigen Unterschied machen.


Am Ende müssen einfach alle Faktoren in der korrekten Balance sein. In den letzten Tagen machte ich die Erfahrung, dass die falsche Innensohle ziemlich schmerzhaft sein kann. Am Sonntag musste ich eine lange Laufeinheit (2h15) 20min früher beenden, weil die Hüfte zu schmerzen begann. Auf der Analyse sah ich genau den Grund dafür: bevor die Probleme spürbar wurden, war eine zu starke Belastung des rechten Beins zu erkennen. Mit Beginn der Probleme wurde das Verhältnis ausgeglichen bis zu dem Zeitpunkt, an dem nichts mehr zu spüren war. Da wurde es wieder schlechter usw.


Nun ging ich in ein für Laufen spezialisiertes Fachgeschäft, um zu analysieren, ob die Schmerzen tatsächlich aufgrund der falschen Innensohle auftreten. Die Beraterin bestätigte es mir. Nun muss es sich bei den nächsten Laufeinheiten zeigen, ob es wirklich mit der neuen Innensohle besser ist und die Probleme nun verschwinden.




16 Ansichten
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Snapchat Icon
Instagram@AriannaCastillo​

© 2023 by Arianna Castillo​. Proudly created with Wix.com