Suche
  • robertriesen74

Rennbericht Social Distance 10km Race

Hallo zusammen. Als aller Erstes muss ich mich bei euch entschuldigen. Leider habe ich am Samstag vergessen, das Livetracking von Raceday.me zu aktivieren. War keine Absicht, hab es einfach nur vergessen.

Nun zum Lauf selber. Das Wetter war ideal, leicht bewölkt, trocken und nicht zu warm oder kalt. Wie beim letzten Mal beschrieben hatte ich einen Begleiter auf dem Fahrrad dabei. Da er sehr pünktlich eintraf, machte ich mir bereits Sorgen, dass er nicht kommt. Er kam 4-5 Minuten vor dem Start. Aber alles gut. Den Lauf lief ich so, dass ich immer das Gefühl hatte, wenn ich nun noch etwas schneller laufen würde, sehe ich das Ziel nicht oder müsste gehen. Beide Optionen waren für mich nicht gut. Im Ziel war ich erstmals mit der Zeit unzufrieden 0:57:25 geht ja gar nicht! Unter 0:55:00 war ja das Ziel. Natürlich war die Strecke nicht ganz flach, natürlich fehlte der Kampf Mensch gegen Menschen. Trotzdem 2Min25s zu viel! Umso mehr war ich überrascht als ich die Rangliste sah. Platz 9 von 13. Aber noch mehr überrascht war ich von der normalisierten Zeit, bei der alle Steigungen und Gefälle herausgerechnet wurden, 0:52:47 also deutlich unter 0:55:00. Ende gut alles gut könnte man so sagen. So kann ich dennoch eine positive Bilanz von dem Social Distance Race ziehen. Nur schon die Tatsache, dass ich solche Herausforderungen auch ohne Gegner meistern kann, ist einen super Erfahrung, die mich sicherlich weiterbringen wird.

Auszug aus der Rangliste

12 Ansichten
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Snapchat Icon
Instagram@AriannaCastillo​

© 2023 by Arianna Castillo​. Proudly created with Wix.com