Suche
  • robertriesen74

Hitze. Wie ich damit umgehe?

Hallo

Einer meiner Leser hat mich gefragt, wie ich mit der Hitze umgehe. Natürlich gehe ich sehr gerne auf dieses Thema ein. Es freut mich sehr, wenn ich auf eure Anregungen und Fragen eingehen kann.

Letzte Woche haben es wohl alle in Mitteleuropa zu spüren bekommen: die grosse Hitze. An der Ironman EM in Frankfurt am Main vom letzten Sonntag brachen einige Athleten wegen der Hitze zusammen. In meinem Training versuche ich, Laufeinheiten auf den Morgen zu legen. Über die heisse Mittagszeit möglichst kein Training. Rennradfahren ist in der Hitze oft erfrischender als nur irgendwo im Schatten zu sitzen, wenn es nicht übertrieben schnell ist und die Herzfrequenz im Durchschnitt im Ausdauerbereich liegt. Beim Rennradfahren schwitzt der Körper leicht und wird durch den Fahrtwind gleichzeitig abgekühlt. Die Hitze wird erst spürbar, wenn langsam gefahren werden muss, zum Beispiel wegen einer Steigung oder aufgrund des Verkehrs oder wenn man stehen bleiben muss. Das fühlt sich dann etwa so an, wie wenn ich von einem leicht klimatisierten Raum in die pralle Sonne trete. Sobald ich aber wieder Fahrtwind habe, ist es angenehm. Bei körperlicher Betätigung an warmen oder heissen Tagen achte ich darauf, dass ich genügen Wasser oder beim Sport auch isotonische Getränke zu mir nehme. Eine weitere Alternative ist das Schwimmen. Aber auch da kann der Körper selbst im Wasser überhitzen, wenn übertrieben wird. Auch ist es zwingend nötig, auf ausreichenden Sonnenschutz zu achten, wenn du nicht in der Halle schwimmst. Achte auch beim Schwimmen darauf, dass du genügend Flüssigkeit zu dir nimmst.

Zürichsee, Blick von der Quaibrücken-Unterführung Richtung Süden

0 Ansichten
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Snapchat Icon
Instagram@AriannaCastillo​

© 2023 by Arianna Castillo​. Proudly created with Wix.com