Suche
  • robertriesen74

DIY-Triathlon 51.50

Hallo zusammen. Ihr fragt euch nun bestimmet, was ist nun schon wieder ein DIY-Triathlon? Gut Englisch sprechende wissen es schon längst, dass DIY für “do-it-yourself" seht. 51.50 Kilometer ist nichts anders als die Wettkampfdistanz über alle drei Disziplinen.

Nun aber genug der Theorie. in der Praxis sah das so aus, dass ich mit dem Rennrad gemütlich zum Freibad Bülach radelte, dort wegen der eher noch frischen Wassertemperatur von +/- 20° C mit dem Neopren, 1,5 km im 50m Becken schwamm. Danach setzte ich mich auf mein Rennrad und fuhr erstmal mit einem kleinen Schlenker nach Hause, um den Rucksack mit dem nassen Neopren loszuwerden. Nach dem dies erledigt war, fuhr ich die restliche Radstrecke (Bachenbülach - Bülach – Hochfelden – Neerach – Dielsdorf – Niederhasli -Rümlang – Kloten -Winkel -Bachenbülach) um auf 40km zu kommen. So schnell stellte ich mein Rad zurück in den Keller, zog meine Laufschuhe an und machte mich auf meine Standardlaufrunde von 10km. So kam am Ende mein aller erster Triathlon über die Olympische Distanz heraus.

Das Schwimmen war ein Traum da mit mir nur noch ein einziger anderer im Becken war. Die Radrunde stellte wie immer kein Problem dar. Dieses Mal hatte ich auch kein Problem mehr mit der Busstop-Schikane bei der Sportanlage Hirseln. Auf der Laufrunde fühlten sich die Beine viel besser an als vor einem Monat, was zum einen an der anderen Art der Vorbelastung (Schwimmen-Radfahren statt Laufen-Radfahren) lag zum andern, weil ich nun wieder aus meinem Übertraining heraus bin. Fazit: es war Rundherum gelungen. Herzlichen Dank Frank Wechsel und Björn Geesmann vom Tri-Mag.de Beziehungsweise von den Power & Pace Trainingsplänen von der Zeitschrift Triathlon. Sie hatten die Idee und von ihnen Stammen auch die Medaille und das Diplom. Ohne sie hätte ich es auch nie so gemacht



120 Ansichten
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Snapchat Icon
Instagram@AriannaCastillo​

© 2023 by Arianna Castillo​. Proudly created with Wix.com