Suche
  • robertriesen74

Alleine Trainieren und doch zusammen mit hunderten Athleten zusammen.

Hallo zusammen,

Viele von euch werden nun Fragen: »Hallo, alles klar bei dir?» Ja keine Sorge. Die Zeitschrift Triathlon bietet via Power and Pace genau so was an. Jeden Dienstag sitzen im ganzen deutschsprachigen Raum hunderte von Triathleten alleine zuhause auf den Fahrrädern und fahren zusammen ein Training auf Zwift. Da ich einen andern Trainingsplan habe, gehöre ich da nicht dazu. Aber jeden Donnerstagabend sitzen hunderte Triathleten auf der Gymnastikmatte, darunter auch ich, und können es kaum erwarten, bis es endlich um 19:00 Uhr auf YouTube mit der Premiere von Athletik für Triathleten losgeht. Zu wissen, dass ich nicht der Einzige bin, der im Moment am Schwitzen und am Leiden ist, spornt mich an, das Beste zu geben. Ich mag Schwimmen, Radfahren und sogar Laufen lieber als Athletik für Triathleten, aber am Ende bin ich jeweils fix und foxi, aber auch sehr glücklich und zufrieden. Klar könnte ich dasselbe auch mit irgendeiner Fitness-App machen, aber das ist nicht wirklich das Gleiche. Irgendwie fehlen da das Gemeinschaftsgefühl und der Zusammenhalt untereinander. Natürlich hilft die super sympathische Art von Athletik-Coach Ulrike Syring auch, dass ich mein Bestes gebe. Wer auch mitmachen möchte, dem empfehle ich mit Athletik-Training 1 https://us02web.zoom.us/j/84656740704 zu beginnen


Screenshot YouTube


131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen