• robertriesen74

Nun liegen die ersten Trainings der Saison 2021 schon wieder hinter mir. Der Kopf war hoch motiviert, aber der Körper nicht bereit. Offenbar sind die Gerüchte doch war, dass der Körper von sich aus immer gerne den bequemen Weg gehen möchte. Sport ist definitiv auch eine Kopfsache. Der Körper passt sich dann an und damit es für ihn nicht ganz so anstrengend ist, baut er Muskeln auf. Beim ersten Training auf dem Rad (Rollentrainer) war das noch nicht so zu spüren. Das könnte daran liegen, dass ich das Fahrrad auf dem Arbeitsweg nutze. Doch die zweite Disziplin, ein Lauftraining, war schon einiges schwerer. Dieses fühlte sich einiges anstrengender an, als ich es vor der Saisonpause gewohnt war... das war ja eigentlich auch zu erwarten.

In der Saisonplanung habe ich geschrieben, dass ich das erste Rennen dar neuen Saison noch in diesem Jahr absolvieren werde. Dabei habe ich die Rechnung ohne die zweite Welle von Corona gemacht. Durch diese wurde der Zürcher Silvesterlauf leider abgesagt. Jetzt kann ich dafür ein sauberes Aufbautraining absolvieren. Die Hoffnung gebe ich nicht auf, dass es im Jahr 2021 mehr Wettkämpe geben wird.

So werde ich im Winter so einige Stunden verbringe.

39 Ansichten0 Kommentare
  • robertriesen74

Hallo zusammen,

eigentlich sollte es einfach fallen, einfach auf den Sport zu verzichten. Doch ganz so einfach ist es nicht. Natürlich schaute ich auch beim Wandern immer wieder auf die Uhr und wollte so schnell als möglich wandern. Irgendwann hielt ich es gar nicht mehr aus und ging sogar Laufen. Eine Ausrede dafür fand sich schnell. Doch den grössten Teil der Zeit konnte ich tatsächlich darauf verzichten, Sport zu treiben. Irgendwie merkte ich, dass mir doch etwas Wesentliches fehlt. Auch merkte ich, dass ich langsam unausgeglichener werde. Für mich heisst das nun nicht, dass ich an Sportsucht leide, sondern eher das der Sport zu einem wichtigen Teil in meinem Leben geworden ist und sich mein Körper und mein Geist darauf eingestellt haben. Auch die Saison-Pause an sich hat gutgetan. Vorher freute ich mich auf die Saisonpause, nun ist die Vorfreude für die Trainingsaufnahme gross. Die Saison 2021 kann ich kaum erwarten.



87 Ansichten0 Kommentare
  • robertriesen74

Hallo zusammen

Wie im letzten Blogg angekündigt werde ich nun auf meine Saisonplanung 2021 etwas genauer eingehen. Einige denken, dass es dafür etwas früh ist. Doch genau dafür kann die Offseason genutzt werden. Die Saisonplanung hilft auch, wieder hoch motiviert ins Training einzusteigen. Meine ganz persönliche Saison 2021 geht bereits im Dezember 2020 los. Am 13. Dezember starte ich am Zürcher Silvesterlauf. Dieser war letztes Jahr noch der Saisonabschluss. Am 31.1.2021 steht mit der Unterlandstafette bereits der erst Radwettkampf im Kalender. Der Glattlauf in Zweideln voraussichtlich am 13.3.2021 und der Night Run by Glatt in Wallisellen voraussichtlich am 27.3.2021 bilden den Laufauftakt. Dies alles ist Vorgeplänkel.

Die eigentliche Triathlonsaison startet am 18.4.2021 mit dem Wallisellen Triathlon 600m Schwimmen, 15km Rad und 4km Laufen sind dafür ideal. Am 16.06.2021 geht es in Zug mit dem Zytturm-Triathlon weiter. Dieser wir in diesem Jahr für mich in der kürzeren der beiden Varianten sein: 500m Schwimmen, 40km Rad und 5km Laufen. Der Grund dafür ist, dass es sich um meinen Startplatz von 2020 handelt. Am 18.7.2021 findet der Uster-Triathlon statt, der erste von zwei Triathlons über die Olympische Distanz von 1.5km Schwimmen, 40km Rad, und 10 km Laufen. Der letzte Triathlon, den ich für die Saison 2021 geplant habe, wird zugleich auch der in der schönsten Landschaft sein. Der Uri-Triathlon in Seedorf am 15.8.2021. Auch dieser wird über die Olympische Distanz führen. Das Saisonende wird am 17.9.2021 der Greifenseelauf sein, dieses Mal hoffentlich über die Halbmarathon-Distanz von 21.1 km werden.

13.12.2020 Zürcher Sylvesterlauf Irchelpark Zürich (ohne Zuschauer) 8.5km

31.01 2021 Unterlandstafette Kaserne Bülach 31km

13.03 2021 Glattlauf Riverside Zweideln (Datum nicht definitiv) 10km

27.03.2021 Night Run by Glatt Glattzentrum Wallisellen (Datum nicht definitiv) 10km

18.04.2021 Wallisellen Triathlon Hallenbad Wallisellen 600m/15km/4km

16.06 2021 Zytturm Triathlon Landsgemeindeplatz Zug 500m/40km/5km

18.07 2021 Uster Triathlon Badi Uster 1,5km/40km/10km

15.08 2021 Uri Triathlon Seedorf Strandbad 1,5km/40km/10km

17.09 2021 Greifenseelauf Uster Niederuster 21.1km

Zieleinlauf Uri-Triathlon 2019

28 Ansichten0 Kommentare
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Snapchat Icon
Instagram@AriannaCastillo​

© 2023 by Arianna Castillo​. Proudly created with Wix.com