Suche
  • robertriesen74

Wie viel Zeit benötigt das Training effektiv?

Hallo zusammen

Wenn ich mein Trainingsplan so ansehe, steht da zum Beispiel 1h Schwimmen, 1h Rad oder 1h Laufen. Heisst das nun, dass eine Stunde, reserviert in meiner Agenda, komplett ausreicht? Wie ihr euch denken könnt, ist die Antwort "Nein”. Die Stunde ist nur die Zeit die wirklich trainiert wird. Dazu kommt aber noch die Zeit, die ich für den Weg ins Hallenbad, zum Umziehen, Aufwärmen usw. benötige. Beim Schwimmen kommt da gut und gerne eine weitere Stunde dazu. Besser sieht es beim Laufen und Radfahren aus, da ich dort meistens von zu Hause aus starte. Aber auch dort muss ich mindesten 30 Minuten dazu rechnen. Bei Einheiten mit hoher Intensität oft noch mehr, da ich noch etwas Zeit für die Erholung benötige. Die Einheiten mit dem geringsten zusätzlichen Zeitaufwand sind die Athletik-Einheiten, da ich diese zu Hause im Wohnzimmer mache.

Nun, das Ganze ist keine neue Erkenntnis für mich. Dennoch ist es wichtig, dass ich mir das immer wieder bewusst mache. So komme ich nicht auf die Idee, zwischen zwei Termine noch ein Training zu quetschen oder Termine kurz nach einem Training einzuplanen. Darunter leidet nur beides. Das Training und der Termin. Das Thema Training und Triathlon domminiert meinen Alltag doch einiges stärker, als ich eigentlich zugeben möchte. Dennoch finde ich es äusserst wichtig, mir immer wieder Freiräume zu schaffen, die weder von Arbeit noch Training ausgefüllt werden. Mein Studium am Institut für theologische Weiterbildung (ITW) ist für mich da ein sehr wichtiger Anker und eine willkommene Abwechslung.

Auch das kann Training sein Laufen in traumhafter Umgebung wie hier beim Abschluss-Training für den Uri-Tiathlon

125 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen